Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 5. November 2015

Weihnachtsbäckerei


http://images.vectorhq.com/images/thumbs/80b/christmas-bells-psd-438304.png
Jetzt kommt wieder die Weinachtszeit und in der Küche duftet es wieder nach den frisch gebackenen Keksen . So auch bei uns . Ich liebe es Kekse zu backen .Früher zusammen mit der kleinen Schwester und heute für den Freund.
Nächste Woche wird es die ersten Kekse geben. Ich hab ich da für eine meiner Lieblingssorten entschieden. Einfach zu machen aber super Lecker.
Und dieses Rezept möchte ich heute mit euch teilen

Kokosmakronen

Zutatenliste
  • 4 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • 200 g Kokosflocken
  • Oblaten
Zubereitung

 Backbleche mit Backpapier auslegen . Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen. Nach und nach den Zucker unter Rühren einrieseln lassen. Zuletzt die Kokosflocken unterheben.
Backofen auf 150 C vorheizen. Mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf die Oblaten  setzen dabei Abstand halten, denn die Kokosmakronen laufen beim Backen etwas auseinander.Sonst hat man eine riesige Kokosmakrone. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 - 20 Minuten je nach Größe hellgelb backen. Abkühlen lassen und in einer Keksdose verstauen.
Die Masse reicht für ca 45 Markronen.

Was sind eure Lieblingskeksrezepte?
Schreibt es mir in den Kommentaren

Kommentare:

  1. Du bist ja auch genau wie ich schon voll in Weihnachtskimmung. Meine lielingsplätzchen sind mit Marmelade gefüllt *__*
    Be Sassique
    Liebste Grüße
    Sassi
    www.besassique.blogspot.de
    P.s. Zur Zeit läuft (passend zu Weihnachten) auf meinem Blog eine Spendenaktion für die Deutsche Kinderkrebshilfe. Schau doch mal vorbei ;)

    AntwortenLöschen
  2. Diese Kokosmakronen mache ich auch immer wieder gerne zu Weihnachten.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. klingt lecker =)
    toller Blog, folge dir nun.
    würde mich sehr freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischauen und bei Gefallen ebenfalls folgen würdest.
    lg

    http://freaky-like-gnui.blogspot.de/

    AntwortenLöschen