Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 29. Oktober 2016

Food Friday: Milchbrötchen

Milchbrötchen



Zutaten für ca.12 Milchbrötchen
270ml Milch
80 g Butter
70 g Zucker
1 Würfel Hefe oder Trockenhefe
500g Mehl
1 Tl Salt

Zum Bestreichen
1 Eigelb 
3El Mich

Zubereitung 


1.
Im ersten Schritt bereitet Ihr die Milch/Eimischung zum Bestreichen der Brötchen vor.
Dafür beide Zutaten einfach miteinander vermischen.


 2.
Kommen wir nun zum Teig.
Dafür Butter/Magarine mit Zucker und Milch verrühren.


3.
Dann kommt die Hefe dazu.
Nun nach und nach das Mehl zu der Mischung geben.
Sollte der Teig noch an der Schüssel kleben einfach noch einen Löffel Mehl dazu geben.


4.
Habt ihr den Teig fertig geht es ans Formen der Brötchen.
Dafür den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläsche geben und noch mal gut per Hand durch kneten.


 5. 
Nun die Kugel zu einer Art langen Wurst rollen und 12 gleichmäßige Stücke davon schneiden,


6. 
Habt ihr das gemacht rollt ihr diese Stücke zu kleinen Kugeln und legt sie in eine eingefettete Auflaufform


7.
Nun muss der Teig 30 Minuten unter einem sauberen Handtuch ruhen.
So kann die Hefe arbeiten und die Brötchen könne gut aufgehen.

 

8.
Jetzt sind die Milchbrötchen bereit für die Ei/Milchmischung.
Mit dieser bestreicht ihr alle Milchbrötchen gleichmäßig bevor sie in den Backofen kommen.
So bekommen sie Ihre tolle Farbe beim Backen.
 Wie man sieht sind die Brötchen gut aufgegangen.


9. 
Den Backofen auf 180° Grad Umluft vorheizen und die Milchbrötchen dann für ca 30-35 Minuten backen.


10.
Und fertig sind die Milchbrötchen
Wer sie etwas heller möchte kann sie einfach ein paar Minuten früher rausnehmen.


Bei uns sind die Brötchen super gut angekommen. Da wir Besuch hatten hab ch sie zum Frückstück gereicht. Alle waren begeistert.
Und was soll ich sagen.
Die Brötchen waren alle noch am gleichen Tag aufgegegssen.
Die gibt es sicher jetzt öfter bei uns.
Einfach und schnell selbst gemacht.
Viel Spaß beim Nachmachen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen