Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 11. Mai 2017

Nusszopf a la Sally´s Welt



Heute möchet ich euch meinen selbstgebackenen Nusszopf vorstellen.
Ich hab ihn zu Ostern für die Familie gebacken .
Das Rezept ist von Sally´sWelt. Ihren Kanal verlinke ich euch gerne mal.


Nusszopf Rezept

Zutaten für den Hefeteig

1 Würfel Hefe
2 El warmes Wasser
80g  Zucker
1TL Salz
1 Eigelb
200ml Milch
80g  flüssige Butter
500g Mehl

Zutaten für die Füllung

200g Haselnüsse( kann man aber auch Nüsse nehmen die  man mag)
1TL Zimt
1 Eiweiß
3EL Kakao
3EL Zucker
1TL Vanilleextrakt
3-4 EL Milch

Für den Guss

150g Puderzucker
Saft von 1 Zitrone
 
  Zubereitung Hefeteig

Verrühre die Hefe mit Zucker und dem warmen Wasser.
Nun kommen die restlichen Zutaten für den Teig dazu. Das Fett ganz zum Schluss
Dann für ca. 5-7 Minuten zu einem geschmeidigen Hefeteig kneten.
Mit den Händen zu einer Kugel formen.
Den Teig für 60 Minuten aufgehen lassen.

Zubereitung der Füllung

Nüsse mit den restlichen Zutaten vermischen. Füge nun so viel Milch hinzu, so das eine streichfähige Masse entsteht.
Füllung abdecken, bis der Teig aufgegangen ist.

Forme den Nusszopf

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck ausrollen. Nun die Nussmischung gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
Rolle den Teig eng auf und lege ihn gleichmäßig auf ein Schneidebrett.
Die Teigrolle bis zur Hälfte mit einem Messer ein schneiden. So entstehen zwei Teigstränge. Diese werden dann zu einem Zopf geformt. Nun die Teigrolle umdrehen und das Gleiche mit der andern Seite wiederholen. So entsteht die Zopfform.
Jetzt wird der fertige Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt und bei 170 °C Ober/Unterhitze für ca. 40 Minuten gebacken.
Immer mal in den Backofen schauen, dass er nicht zu dunkel wird.

Guss

Puderzucker mit Zitronensaft vermischen und über den heißen Zopf geben.

Fertig ist euer Hefezopf


Kommentare:

  1. Sieht super und so lecker aus �� werde ich auf jeden Fall mal nachmachen

    AntwortenLöschen
  2. Warum bin ich nur so unbegabt was sowas angeht?;)Sieht super lecker aus!

    AntwortenLöschen
  3. Yummy, schaut der aber lecker aus! Ich liebe generell Hefezöpfe, aber nichts ist's besser als mit Nussfüllung, außer man ergänzt die Füllung noch mit Nutella, mache ich oft anstelle von Kakao...
    Tolle Inspo und Rezept!

    Liebe Grüße

    Nicky von www.coconuted.com

    AntwortenLöschen
  4. Lecker.... Das muss ich auch mal wieder backen....
    LG Kati www.kuchenkindundkegel.de

    AntwortenLöschen
  5. Das schaut ja gut aus.

    LG. Noah
    - https://noahjoels.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  6. Oh das schaut super lecker aus. Ich backe auch total gern, nur isst mein Mann leider gar keinen Kuchen. Ich muss also immer alles verschenken. ;)

    Liebe Grüße Leandra

    www.chocoflanell.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Denise,

    Dein Nusszopf sieht ja wirklich megalecker aus.

    Liebe Grüße,

    Ira
    https://irajade.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht super lecker aus! Ich liebe alles mit Nüssen :D das Rezept kommt auf jeden Fall auf meine to do Liste!
    Lg

    AntwortenLöschen